teaser-allemand
zimlya-two

Zimlya

Das dritte Album von Noëmi Waysfeld & Blik heißt Zimlya, „Erde“ auf Russisch. Das Album soll das Tryptichon der „Exil“-Arbeiten abschließen – das erste Album der Gruppe, Kalyma, hat dabei eine männliche Perspektive, der Nachfolger Alfama die weibliche Perspektive dargestellt.

Zimlya ergründet das „innere Exil“ ohne Länder, Geschlecht oder Grenzen. Neben dem Russischen kündigt auch die französische Sprache die Rückkehr in heimische Gefilde an, zurück von der emotionalen Sprache des Jiddischen. Die Worte beruhigen und besänftigen die suchenden Seelen und zeichnen eine innere Landschaft, in der alles möglich ist: Einen immateriellen Zufluchtsort, ein Gesang, der als Balsam für die Seele dient und unsichere Füße auf dem festen Erdboden verankert.

Die Musik von Noëmi Waysfeld & Blik bringt Ordnung in das Chaos und tröstet über den Verlust dessen, was nicht mehr sein wird, hinweg. So einfach. So rein.

 

 

 

three-titel-vorschau-modell

3 Titel Vorschau (Modell)

kuenstler

Künstler

Noëmi Waysfeld
Noëmi Waysfeld

Noëmi Waysfeld

Singen

Noëmi Waysfeld Webseite

Thierry Bretonnet
Thierry Bretonnet

Thierry Bretonnet

Akkordeon
Florent Labodiniére
Florent Labodiniére

Florent Labodiniére

Gitarre und Oud
Antoine Rozenbaum
Antoine Rozenbaum

Antoine Rozenbaum

Bass
Noëmi Waysfeld

Noëmi Waysfeld

Singen

Noëmi Waysfeld Webseite

Thierry Bretonnet

Thierry Bretonnet

Akkordeon
Florent Labodiniére

Florent Labodiniére

Gitarre und Oud
Antoine Rozenbaum

Antoine Rozenbaum

Bass
druecken-sie-vorherige-alben

Drücken Sie vorherige Alben

contact-de

Contact

ARTIST MANAGEMENT
Régine Burk : regine.burk@burk-artist.de +49 (0) 7042 – 8 72 89 82

 

DIE KÜNSTLER
artistes@noemiwaysfeld-blik.com